Dies ist bereits unser 10. wöchentliches Update, in dem ich Ihnen die neuesten Nachrichten in der TWINO-Gruppe erzähle. Wir sind zufrieden mit den Trends, die wir sowohl seitens der Investoren als auch der Kreditvergabe sehen. Die Stimmung der Investoren kehrt auf das normale Niveau zurück, und immer mehr Investoren erweitern ihre Investitionsportfolios. Gleichzeitig verbessert sich auch die Rückzahlungskultur der Darlehensnehmer. Wir haben auf Kunden mit höherer Qualität abgezielt, was aufgrund mehrfacher Anpassungen in unseren Bewertungsmodulen des Kreditrisikos im März möglich war.

Aktivitäten der TWINO-Gruppe

  • Wir haben unsere Zahlungsgarantie (PG) angepasst. Ab sofort wird der Status Ausgefallen für diese Darlehen am 61. überfälligen Tag ausgelöst, nicht am 31. wie bisher. Sie profitieren davon, dass Sie diese Darlehen für einen längeren Zeitraum verkaufen können, nämlich bis zum 61. Verzugstag. Darüber hinaus bedeutet dies, dass die BuyBack- und Zahlungsgarantie jetzt im Einklang stehen.
  • Wir beginnen wieder mit der Vergabe neuer Darlehen in Kasachstan, da wir sehen, dass sich die Situation im Land verbessert. Dennoch bleibt das Volumen vorerst niedrig und die Leistung wird sehr genau überwacht.
  • Gute Rückzahlungstrends in allen Ländern, in denen wir im März einige Anpassungen vorgenommen haben. Da wir beispielsweise unser Volumen durch die Vergabe von Darlehen an Kunden mit höherer Qualität begrenzt haben, ist es uns gelungen, die Ausfallquote bei der ersten Zahlung in Polen deutlich zu senken (50%). Dies gibt uns das Vertrauen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
  • Ich wollte Sie nur daran erinnern, dass unsere erste soziale Spendenaktion immer noch nach Ihren Spenden sucht. Sie können bereits ab 1 € spenden. Wir haben uns für eine Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum für Kinder in Lettland entschieden und für jeden von Ihnen gespendeten Euro spendet TWINO den gleichen Betrag noch dazu.
  • Stolz darauf, dass unsere CEO der TWINO-Gruppe, Anastasija Oleinika, von Sifted, des neuen von der Financial Times unterstützten Medienunternehmens, als eine der einflussreichsten Frauen in der europäischen Fintech-Branche aufgeführt wurde.

Sollten Sie spezifische Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Alternative Text

Roberts Lasovskis

Investment Platform Lead

Roberts ist verantwortlich für das Wachstum, die strategische Entwicklung und die Innovationspipeline der P2P-Investitionsplattform TWINO. Bevor Roberts zum Leiter der Plattform wurde, arbeitete er als Investor-Berater bei TWINO, wo er in engem Austausch mit unseren Investoren stand und an der strategischen Entwicklung arbeitete.

Copy link
Powered by Social Snap